Bergrettung Ehrwald
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...
  • die Ortsstelle Ehrwald 1912 als Rettungstelle des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins ins Leben gerufen wurde?
  • unsere Ortsstelle eine der Ortsstellen mit den meisten Einsätzen in ganz Tirol ist?
  • Sie uns auch auf Facebook finden:
    Bildergebnis für facebook    https://www.facebook.com/Bergrettung.Ehrwald

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

Unser Einsatzgebiet
Unser Einsatzgebiet ist das Wettersteingebirge und die Mieminger Kette rund um Ehrwald.

Die Grenzen unseres Einsatzgebietes verlaufen vom Moos an der Loisach entlang aufwärts bis zum Fernpass.
Vom Fernpass über den Wanneck und den Hauptkamm der Mieminger Kette bis zum Hochplattig und über
den Breitankopf quer über das Gaistal zum Gatterl. Vom Gatterl über die Staatsgrenze am Wetterwand-Kamm
(Platt-Umrahmung) zur Zugspitze und über die Thörlen zur Loisach. Auf der Seite der Ammergauer Alpen gehören
noch das Gebiet Häselgehrwasserfall und die Ehrwalder Wege zur Tuftlalm (Kärletal und Schrofen) zu unserem Einsatzgebiet.

Es handelt sich also um ein relativ großes und vor allem von Bergsteigern, Wanderern, Mountainbikern und Wintersportlern vielbesuchtes Gebiet.

Die meisten Einsätze sind in den Gebieten Ehrwalder Alm - Seebensee/Mieminger Kette und an der Zugspitze.

baeck / bbb_zugspitze_01 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
baeck / Einsatzgebiet / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Ehrwald. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher